Antworten auf Fragen
nach Gott und der Welt
sucht Michael N. Schenk
in seinem Buch
"ich bin so frei".


So wie ihn der Terroranschlag
vom 11. September 2001 hautnah
die Urgeschichte der Zerstörung
des Turms zu Babel spüren lässt,
laden den Leser immer neue Vergleiche
zum Mitdenken ein.

Die Auseinandersetzung des Autors mit Eindrücken, Erfahrungen und Überlegungen des täglichen und des nicht alltäglichen Lebens provozieren Erkenntnisse über kleine und große Zusammenhänge und das eigene Dasein. Das Leben als Bewegung, als ständigen Wechsel sehend, so nimmt der Leser teil an der Welt- und Glaubenssicht des Autors, die weit über positives Denken hinaus geht. Mit der Lektüre des Buches bietet sich die Chance, nach spannenden und nachdenklichen Momenten die Erfahrung eines - freiwilligen oder unfreiwilligen - Neuanfangs als Geschenk begreifen zu können Signal und Hilfe zugleich in unserer wechselhaften Zeit!

Das Buch:

In seinem Buch "ich bin so frei" unternimmt Michael Norbert Schenk einen Ausflug in sein persönliches Glaubensleben, um Antworten auf Fragen zu finden, die für immer mehr Menschen einen existenziellen Charakter aufweisen. Hierbei zeigt er die Vielfältigkeit des Lebens und Glaubens auf und zieht Vergleiche, deren Ergebnisse überraschen. So scheint der Terroranschlag in Amerika am 11. September 2001 ein ähnliches Ausmaß wie die Zerstörung des Turmes von Babel zu haben, der die Welt mit anderen Augen sehen lässt - eine Welt, die zunehmend nach sinnstiftenden Werten sucht. Der Leser wird eingeladen, in der Auseinandersetzung mit derartigen Gedanken und Bildern zu neuen Erkenntnissen über sein eigenes Dasein und sein Verhältnis zu Gott zu kommen.

Das Buch "ich bin so frei",
von Michael N. Schenk,
ist erschienen im BOD Verlag (Hamburg)
ISBN 3-8330-0825-3 zum Preis von 22,90 EUR


Startseite Das Buch Der Autor Leseprobe Hörprobe Impressum


Michael N. Schenk
mail

(c) tk1.info gmbh